Güde Alpha Faßeiche - Jagdnicker 11cm

Güde Alpha Faßeiche - Jagdnicker 11cm

Normaler Preis
€152,00
Sonderpreis
€152,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung innerhalb von 3-4 Werktagen.

Ein Jagdnicker. Für viele wohl eher ein Fachwort. Für Jäger oder Förster ein must have. Der Jagdnicker hat in der Küche nichts verloren. Er gehört zum Equipment des Jägers und wird verwendet um verletzte Tiere, durch einen gezielten Stich in den Atlas, von ihrem Leiden zu erlösen. Weil der beschriebene Stich sofort tödlich ist, gilt er als Tierschutzkonform. Diesen Vorgang bezeichnet man als Abnicken. Das Abnicken findet nicht nur bei der Jagd Anwendung. Bei Wildunfällen im Straßenverkehr kann das Abnicken ebenfalls notwendig werden.

Die Messerserie Güde Alpha Faßeiche wurde von Güde in Kooperation mit dem Sternekoch Harald Rüssel geschaffen. Geprägt ist diese Serie durch ihr besonderes Griffmaterial; Eichenholz ausgedienter Weinfässer. Diese finden nach der Weinabfüllung häufig den Weg zu einer Whiskey-Destillerie. In Solingen ist man mehr der Meinung hieraus Holzgriffe zu fertigen, mit Recht!

Hervorgehoben wird das edle Schneidwerkzeug in dieser Serie durch eine gesonderte Aluminiumniete (nicht rostfrei). Diese ist mit dem Markenzeichen der Firma Güde, der Palme, geprägt und findet mittig zwischen zwei rostfreien Edelstahlnieten ihren Platz. Güde schafft mit dieser Serie in über 40 manuellen Arbeitsgängen eine handgearbeitete Schönheit mit ausgewählten Materialien. Sämtliche Klingen der Serie Alpha Faßeiche sind aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl handgeschmiedet, rostfrei, eisgehärtet und handgeschärft.

Klingenlänge: 11 cm
Gesamtlänge: 24,3 cm
Klingenhöhe: 3 cm
Masse: 235 g
Härte: 56 HRC    

Klinge: Chrom-Vanadium-Molybdän-Stahl eisgehärtet, handgeschärft
Griffmaterial: Eichenholz aus Weinfässern, feinpoliert; Edelstahlnieten/Aluminiumniete

Hinweis: Üblicherweise sind Messer mit Holzgriffen nicht Spülmaschinen geeignet. Um die Holzgriffe zu pflegen, wird eine regelmäßige Ölbehandlung empfohlen. Am besten immer dann, wenn die Holzoberfläche, nach viel Gebrauch, beginnt rauer und trockener zu wirken.

Schnell und einfach. Kontaktiere mich via WhatsApp

WhatsApp